Junge Höhlenforscher unterwegs

Beim Jungscharausflug des ejw Gaildorf wurden 5 Höhlen und die Burgruine Rosenstein erkundet.

Als am vergangenen Samstag 45 Jungscharkinder und Betreuer in den Reisebus nach Heubach stiegen hatten natürlich alle ihre Taschenlampe dabei. Ziel der Reise waren die 5 großen Höhlen rund um den Rosenstein, die es zu erkunden gab.

Bereits auf der gemeinsamen Busfahrt war bei Gesprächen und Gesang eine tolle Gemeinschaft spürbar. Auch beim gemeinsamen Wandern, Klettern und Höhlenerforschen waren alle mit großer Begeisterung dabei. So wurden alle Höhlen bis in die letzten Winkel erkundet und in der „Dreieingangshöhle“ oder der „Kleinen Scheuer“ so manches geheime Versteck gefunden. Vor dem „Finsteren Loch“ lauschten alle gespannt der Geschichte der beiden Könige David & Saul, die in einer Höhle eine ungewöhnliche aber wegweisende Begegnung hatten.

Vor der Heimfahrt gab es noch Eis für alle und am Abend konnten die Eltern ihre -dreckigen, müden und glücklichen – Kinder unversehrt wieder empfangen.

Simon Schreiber

Weitere News

Fang an zu schreiben und drück "Enter" wenn du fertig bist