Endgültige Entscheidung fällt Ende Juni. 

 

ejw setzt Hoffnungszeichen und bereitet Sommer-Zeltlager 2020 vor.

„Fällt das Zeltlager dieses Jahr eigentlich aus?“ Diese Frage wird in dieser besonderen Zeit sehr oft ans Evangelische Jugendwerk gestellt. Und es kann momentan keine klare Antwort geben. Sollten im August immer noch strenge Kontaktbeschränkungen nötig sein, um das Corona-Virus in Schach zu halten, fallen die Lager natürlich aus.

Die rund 40 Mitarbeitenden der vier Zeltlager haben sich aber zunächst gegen eine klare Absage entschieden. Sie haben Hoffnung. Hoffnung, im Sommer den neuen Zeltplatz in Schollbrunn (im Spessart) mit tollem Waldspielplatz, Sportplatz und schöner Umgebung einzuweihen. Dort eine Zeltstadt aufzubauen und Kinder, Jugendlichen und Familien ein paar unvergessliche Tage zu bereiten. Und sie bereiten motiviert, kreativ und liebevoll bereits jetzt ihre Lager vor.

Das Vorbereitungswochenende musste leider ausfallen, aber über Video- und Telefonkonferenzen wurden die Lagervorbereitungen trotzdem gestartet und laufen bereits auf vollen Touren. Das grobe Gerüst der Freizeiten steht schon, die Aktionen, Spiele, Geschichten und viele kreative, coole und witzige Events werden momentan von den Mitarbeitende erarbeitet.

„Uns ist klar, dass die Lager diesen Sommer auch ausfallen können, aber wir sind voller Hoffnung, wollen vorbereitet sein und den Leuten im Sommer was bieten,“ so eine der Lagerleitungen.

Zum Glück sind die Jugendmitarbeitenden gut geschult, sie haben das sogenannte „Trainee“-Programm durchlaufen. Über den Zeitraum eines Jahres nahmen sie an regelmäßigen Schulungen und Fortbildungen teil, lernten viel über Aufsichtspflicht, 1.-Hilfe, Pädagogik, Spiele und das Erzählen von biblischen Geschichten. Am Ende dieser Ausbildung wurden sie mit der Jugendleiterkarte belohnt.

Auch fürs leibliche Wohl ist auf jedem Zeltlager gesorgt. In einer Lagerküche arbeiten und kochen ca. 6 Personen rund um die Uhr. Sie sind in Hygieneschulungen und Kochkursen für diese Aufgabe bestens vorbereitet.

Niemand weiß, was im August möglich sein wird. Sicher ist jedoch, dass bei einer Absage der Zeltlager die kompletten Teilnehmerbeiträge zurückerstattet werden. Die endgültige Entscheidung wird Ende Juni fallen.

Somit kann auch zum jetzigen Zeitpunkt eine risikolose Anmeldung erfolgen.

Wir freuen uns auf eure Anmeldung (hier auf dieser Homepage)

Neueste Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen