Im „Opferprojektjahr 19/20“ haben wir mit eurer Hilfe über 1400 Euro für die Arbeit von Familie Schöll in Rumänien gesammelt.

Der BAK hat entschieden, die Gemeindearbeit der Familie Schöll auch 2020/21 zu unterstützen

Familie Schöll lebt in Rumänien unter einfachsten Bedingungen mit den Menschen in Cobor & Leblang und macht Jugendarbeit mit wenigen Mitteln.

Über den Hilfsverein  „Bun Venit – Willkommen e.V.“ laufen in Rumänien mehrere solcher Projekte.

Wir wollen mit unserem Opferprojekt im Jahr 2020/21 Familie Schöll (Michael Schöll ist geborener Gaildorfer) unterstützen.

Die gesammelten Spenden der Jungschargruppen, unserer Gottesdienste und anderer Aktionen gehen nach Rumänien. Weitere Spenden werden natürlich gerne angenommen.

SPK SHA/CR, IBAN: DE206225 0030 0006 4040 88 mit Betreff: Opferprojekt 20/21.